Friday, September 18, 2015

Three Finished Things

While I had the old jeans out from making the pouf, I had a bit more fun with them and made a bag for my new laptop, and a little bag with selvages and denim.
Here is the laptop bag:
 I used the top of an old pair of jeans and lined it with batting and cotton fabric.
The pockets are still intact and can be used for pens etc.
And yes, I decorated my laptop with colorful stickers :-) My old one was yellow, and this new shiny black one made me feel like working for the FBI or something. It needed some happiness.

The second project is a small round bag:
 For this bag I used some selvage strips and pieces of an old pair of jeans, too.

 A whole rainbow of selvages!
I was very happy when I found a frame for a purse in Deventer last weekend. I wanted to make such a frame purse for quite some time, because my old (bought) one starts to show some wear. 
 Now I have a brand new one, out of one of my favorite fabrics, Mind's Eye from AMH, and lined with a light blue fabric. (I always like to line bags etc with light fabrics, I think it makes finding stuff in the bag easier.)
Solange ich die alten Jeans noch draußen hatte, die ich für den Pouf benutzt habe, habe ich gleich noch ein paar mehr Dinge daraus gemacht.
So entstand aus dem Oberteil einer Jeans eine Tasche für mein neues Laptop. Die Hosentaschen sind noch intakt und können für Stifte etc benutzt werden. Gefüttert habe ich die Tasche mit Baumwollstoff und Batting.
Und ja, ich habe bunte Sticker auf mein Laptop geklebt. :-) Mein altes war gelb, und dieses glänzend schwarze Teil hat mir das Gefühl gegeben, beim FBI zu arbeiten oder so. Ich fand, es könnte etwas Fröhlichkeit brauchen.
Mein zweites Projekt ist eine runde Tasche aus einem ganzen Regenbogen aus Webekanten in Kombination mit Jeans. Schließen kann man die Tasche mittels Gummiband und einem Kordelstopper.
Und als wir am Wochenende in Deventer waren und uns die Quiltshow angesehen haben, wo immer auch einige Verkaufsstände sind, fand ich eine Montur für eine Geldbörse! So eine hatte ich schon länger gesucht, um meine alte Börse zu ersetzen, die langsam kaputt geht. (sie ist aus Kunstleder, und das beginnt leider, sich aufzulösen)
Jetzt habe ich eine neue Börse aus einem meiner Lieblingsstoffe von Anna Maria Horner. Sie war gar nicht schwer zu machen. Gefüttert habe ich sie in hellblau, da ich helle Stoffe für das Innere von Taschen und co. bevorzuge. Da findet man die Dinge in den Taschen schneller, als bei dunklem Futter.

Monday, September 7, 2015

Sewing Mojo is back!

Wow. I lost my sewing mojo shortly before Christmas, and it took a long time to come back this time.
Anybody out there still reading my blog at all? 

What brought my mind back to sewing was the quilt show I took part in during my holiday in Denmark. It was so much fun, and very inspiring. We even made it into the newspaper.
I'll tell you more about it soon. ;-)


I came home with lots of ideas, and felt like making the denim pouf out of old jeans that I had planned for years.

It was so much fun! I roughly followed this tutorial from michele made me, but changed the measurements a bit.
Then I embellished the pouf with some perle cotton embroidery.



And now it lives proudly in our living room and I have a place to rest my feet when I'm sitting in my armchair. :-) 
It feels so nice to finally do something with all the old jeans I collected, and the huge box of fabric and batting scraps that I collected as stuffing for the pouf is empty, too.
Now I am working on a bag with denim and selvages, and on a denim laptop bag. So hopefully there is more to show soon.

For today I'll leave you with some eye candy: beautiful, bright perle cotton from Tikki Patchwork in London that took only three days to arrive here in germany.

Linking up with Needle and Thread Thursday at
My Quilt Infatuation.
Needle and Thread Thursday

Wow, diesmal habe ich meine Nählust wirklich lange verloren. Es begann kurz vor Weihnachten, und ich habe sie erst kürzlich im Urlaub wiedergefunden, bei der Quiltausstellung, an der ich in Dänemark teilgenommen habe.
Es war schön, dort mal wieder neue Ideen und Impulse zu bekommen. Wir waren sogar in der Zeitung, mit einer Bildergalerie. Mehr dazu bald in einem separaten Blogpost.
Jedenfalls kam ich mit lauter Ideen nach Hause, und als erstes habe ich endlich das getan, was ich schon soo lange vorhatte: einen Pouf aus alten Jeans zu nähen. Das hat auch super geklappt. Ich habe mich so ungefähr an diese Beschreibung gehalten, habe aber die Maße etwas verändert.
Und nun lebt der Pouf in unserem Wohnzimmer, macht sich dort sehr gut, und ich habe endlich ein Plätzchen für meine Füße, wenn ich in meinem Sessel sitze.:-)
Endlich die alten Jeans zu recyceln fühlt sich wirklich gut an, und es gibt wieder mehr Platz im Schrank, auch weil die große Kiste mit Stoff- und Battingresten nun leer ist, die ich extra als Füllung für den Pouf gesammelt hatte.
Jetzt arbeite ich an einer Tasche aus Jeans und Webekanten, und an einer Laptoptasche aus Jeans, es gibt also bald noch mehr zu Zeigen.
Für heute schließe ich mit einem Foto von den schönen, bunten Perlgarnen, die von Tikki Patchwork in London angekommen sind und nur 3 Tage unterwegs waren.

Wednesday, December 10, 2014

Christmas Gift WIPs

 I am in Christmas Gift making mode right now.
For my husband I am making these Earbud Cases at the moment. 
He is constantly loosing something, SD Cards, USB Sticks, his earbuds, or this stupid little cable.
So they are perfect for him. I chose those bright fabrics so that it will be easier to find them.
It takes longer to cut all the pieces than actually sew the little things. They are fun to make!

Another gift includes these small pinwheels. But I am sorry, I can only show you the finished item after Christmas. ;-)
I also sewed the first block for the next row of my Christmas quilt. 

Next thing to do is a label for my parents' 50th anniversary quilt. I want to use a wedding picture and print that onto fabric - wish me luck! :-)

Zur Zeit bin ich im Geschenke-Modus.
Für meinen Mann mache ich diese kleinen runden Täschchen, die für Kopfhörer gedacht sind. Er verlegt ständig alle möglichen kleinen Teile, USB-Sticks, SD-Karten, Kopfhörer und vor allem dieses dumme kleine Kabel. Wie oft ich das schon suchen mußte!
Deshalb habe ich diese bunten Stoffe gewählt, die sind dann hoffentlich leichter wiederzufinden.
Es macht Spaß, die Täschchen zu nähen, und das Zuschneiden der Teile dauert echt am längsten.

Ein anderes Geschenk, das ich Euch aber erst nach Weihnachten zeigen kann, beinhaltet die kleinen Pinwheels.
Dann habe ich außerdem den ersten Block für die nächste Reihe des Weihnachtsquilts genäht, und als nächstes muß ich ein Label machen für den Goldhochzeits-Quilts für meine Eltern. Dazu will ich ihr Hochzeitsfoto auf Stoff drucken - wünscht mir Glück! :-)



Saturday, December 6, 2014

Color Wheel II finished

 The Color Wheel II is finished.
I quilted it in 12 different colors throught the 12 wedges of the circle, plus one grey circle in the background.
 Then I used the same black and white striped binding as for my first Color Wheel.
 And now they are hanging next to each other in my sewing room and adding a bit of color to the grey days.
Now I am working on a few christmas gifts, but I'm not sure if the recipients are reading my blog, so I think it's better to show them after christmas.

What I can show you is this new row for my christmas quilt.
But I need one or two more rows and am not sure how much time I will have in the next two weeks.
Well, I will just see how it is going.

Mein zweiter kleiner Farbkreis-Quilt ist fertig.
Gequiltet habe ich in 12 verschiedenen Farben durch die 12 Teile des Kreises, sowie einen Ring in grau im Hintergrund.
Dann habe ich für's Binding den gleichen schwarz-weißen Streifen benutzt wie beim ersten Farbkreis, und nun hängen die beiden nebeneinander in meinem Nähzimmer und verbreiten etwas Farbe im grauen Dezember.
Außerdem arbeite ich an ein paar Weihnachtsgeschenken, aber die zeige ich Euch lieber erst nach Weihnachten, da ich nicht weiß, ob die Beschenkten hier mitlesen.
Was ich Euch zeigen kann, ist die nächste Reihe für meinen Weihnachtsquilt. Ich brauche aber noch ein oder zwei Reihen und weiß nicht, wieviel Zeit ich in den nächsten zwei Wochen dafür haben werde. Wenn es noch klappt, wird es ziemlich eng werden, aber ich lasse es einfach auf mich zukommen. Wenn nicht, wird der Quilt eben erst nach Weihnachten fertig.


Monday, November 17, 2014

the Christmas Quilt is growing

Over the weekend I had a good head start with my Christmas quilt.
I sewed stars...
...and geese.
This is how far I've come. As you can guess, it will be a row quilt. I have a few ideas for the next rows already, but for the next days I'll have to pull myself away from it. There are so many other things to do!

Am Wochenende bin ich ein gutes Stück voran gekommen mit meinem Weihnachtsquilt. Sterne und Flying Geese habe ich genäht, und sie zu Streifen zusammengesetzt. Das letzte Bild zeigt den aktuellen Stand. Wie Ihr wahrscheinlich erraten könnt, wird es ein Row Quilt.
Für die nächsten Reihen habe ich auch schon Ideen, aber jetzt muß ich mich erstmal davon losreißen, weil ich so viele andere Sachen zu tun habe!

Linking up with WIP Wednesday at Freshly Pieced.

Saturday, November 15, 2014

Midnight Cutting Session

Inspiration for a Christmas quilt came yesterday evening, and immediatley I started rummaging through my stash, preparing and cutting my fabrics.
For me, the true Christmas colors still are green and red (and gold). I am not a huge fan of the color red, but I managed to find enough in my stash.
I am also not a fan of too dark greens and reds. I want a fresh, lighter quilt. So I chose some lighter greens and some white on white prints as backgrounds.
At half past twelve I called it a day, and this morning I sent the fabrics through my Accuquilt, which helped me to cut a nice stack of triangles and squares.
I am not sure if I will be able to finish the quilt for this Christmas, but I'll do my best. :-)

Die Inspiration für einen Weihnachtsquilt kam gestern spätabends. Ich habe dann gleich mal meinen Stash umgegraben und die Stoffe vorbereitet und vorgeschnitten.
Egal was die Mode sagt, die echten Weihnachtsfarben sind und bleiben für mich immer grün und rot (und gold). Wobei rot eigentlich nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört, aber ich habe trotzdem genug in meinem Stash gefunden.
Allerdings möchte ich keinen zu dunklen Quilt, also keine zu dunklen rot- und grüntöne. Der Quilt soll frisch und hell aussehen. Also habe ich eher hellgrüne Stoffe gewählt, und als Hintergrund ein paar weiß-auf-weiß Drucke. 
Um halb eins habe ich dann erstmal Feierabend gemacht, und heute morgen hat mir mein Accuquilt dann dabei geholfen, die Stoffe in einen ganzen Berg von Dreiecken und Quadraten zu verwandeln.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Quilt noch vor Weihnachten fertig bekomme, aber ich tue mein Bestes. :-)

Friday, November 14, 2014

Color Wheel II

 The Color Wheel has a background now. I chose this beautiful Botanics fabric.

Der Farbkreis hat jetzt einen Hintergrund. Ich habe mich für diesen schönen "Botanics" Stoff entschieden.
 I also decided how to quilt, and found the right colors. A whole rainbow. :-)

Außerdem weiß ich schon, wie ich quilten will, und habe die richtigen Farben rausgesucht. Ein ganzer Regenbogen. :-)
Today I also want to ask if anybody has this above fabric and would be willing to sell or trade it. It's from Makower, but I don't know the name of the fabric line. I only have a small piece of it and would love more. The blue and green colorway would be welcome, too. I would happily pay for it or offer something from my stash.

Heute habe ich eine Frage an Euch: hat irgendjemand diesen Stoff und wäre bereit, ihn mir zu verkaufen oder zu tauschen? Er ist von Makower, aber ich weiß nicht, wie die Kollektion hieß. Ich habe nur ein kleines Stück davon und hätte gerne mehr. Es gab ihn auch noch in grün und blau, den würde ich auch nehmen. Gerne bezahle ich dafür, oder tausche mit Euch gegen etwas aus meiner Stoffsammlung. 

Linking up with NTT at My Quilt Infatuation.

Needle and Thread Thursday

Tuesday, November 11, 2014

the next Color Wheel

 I am working on the second of my little color wheel quilts. It still needs a background.

Im Moment arbeite ich am zweiten meiner Farbkreis Quilts. Er braucht noch einen Hintergrund.

 My christmas cacti are blooming quite spectacularly. They seem to think that it is already December.

Meine Weihnachtkakteen blühen schon ziemlich spektakulär. Sie scheinen zu denken, daß schon Dezember ist.
And yesterday we had a beautiful sunset.

Und gestern hatten wir einen tollen Sonnenuntergang.

At the moment I am thinking about Christmas quilts. That is very unusual for me. Normally I am not the biggest fan of Christmas decoration. I had too much of it during the time we attended Christmas Markets every year, I think. :-)
So we will see where this may lead...maybe a last minute quilt, table runner or tree skirt?

Im Moment denke ich über Weihnachtsquilts nach. Ziemlich untypisch für mich, da ich normalerweise nicht der größte Fan von Weihnachtsdeko bin. Das kommt wohl noch aus der Zeit, als wir selbst jedes Jahr an Weihnachtsmärkten teilgenommen haben. Da hatte ich wohl einfach zu viel davon. :-)
Also mal sehen, was daraus wird, vielleicht ein Last Minute Quilt, Tischläufer oder eine Decke für den Weihnachtsbaum?

Linking up with Fabric Tuesday at Quilt Story.

Friday, November 7, 2014

das Ende von Patchworkideen

Heute muß ich mal etwas Dampf ablassen.
Letzte Woche kam die neueste Ausgabe der Zeitschrift Patchworkideen. Ich habe sie seit der allerersten Ausgabe als Abo bekommen, das meine Schwester mir jedes Jahr geschenkt hat.
Und zwei Mal wurde einer meiner Quilts darin veröffentlicht.
Mit dieser letzten Ausgabe kam nun ein Brief, der besagte, daß die Zeitschrift eingestellt werde und daß dies die allerletzte Ausgabe war. Schade.
Ferner besagte der Brief folgendes:
"Der Partner Medien Verlag wird Ihnen eine kostenlose Patchworkzeitschrift zu senden, damit Sie künftig nicht ohne neue Ideen und Projekte da stehen."
So weit, so gut.

Gestern kam dann das angekündigte, kostenlose Heft, eine Ausgabe des Patchwork Magazin. 
Darin war wieder ein Brief. Und hier hieß es dann plötzlich:
"Damit Sie auch in Zukunft über neue Ideen und Projekte informiert sind, erhalten Sie als ehemaliger Patchworkideen-Abonnent das Patchwork Magazin ab sofort regelmäßig mit einem exklusiven Preisvorteil von über 25% im ersten Jahr für nur 26,50€ und zukünftig statt 4 Ausgaben sogar 6 Patchwork Magazin-Ausgaben im Jahr.
Und das Beste: Sie brauchen nichts zu tun.
Wir stellen Ihr Abonnement kostenfrei und problemlos für Sie um."
Ähm, wie bitte??? 
Also ehrlich, darüber habe ich mich doch sehr geärgert.
Prompt kam dann auch heute die Rechnung für 2015. Da wurde also nicht viel Zeit verschwendet.

Es geht hier gar nicht um den Inhalt und die Qualität des Patchwork Magazins. Davon habe ich in der Vergangenheit auch schon das ein oder andere Heft gekauft.
Aber diese Frechheit, mir einfach ein Abo für ein Heft, das ich mir nicht ausgesucht habe, aufs Auge zu drücken, das ist schon heftig. 
Dazu kommt: die einzig angegebene Telefonnummer ist eine kostenpflichtige 0180er Nummer. Ich sehe gar nicht ein, da anzurufen und dafür noch zu bezahlen! Was ist die Alternative? Ein Einschreiben schicken? Auch dafür muß man bezahlen.
Ich möchte gar nicht wissen, wie viele (evtl. ältere) Leserinnen davon überrumpelt werden und dann das neue Abo am Hals haben. Was wohl genau das ist, worauf der Partner Medien Verlag spekuliert.

Ich möchte noch einmal betonen, daß es mir nicht um die Qualität der Hefte an sich geht.
Aber diese Praktik, die ärgert mich dann doch. 
Noch dazu denke ich, daß das in dieser Art gar nicht zulässig ist. Wenn man schon ein Sonderkündigungsrecht hat, wenn sich der Preis erhöht, dann ja wohl erst Recht, wenn sich einfach so die Zeitschrift ändert.

So, das war's für heute. Jetzt bin ich wieder friedlich. :-)

To my english readers: totay's post is in german only. It is about subscription issues with two german quilting magazines.

Monday, November 3, 2014

Craftsy and Dawanda

I just wanted to let you know that my patterns are now available on Craftsy (in english) and on Dawanda (in german), too.

Ich wollte Euch nur schnell berichten, daß meine Anleitungen jetzt auch bei Craftsy (auf englisch) und bei Dawanda (auf deutsch) erhältlich sind.


Und hier ist der Link zu meinem Dawanda Shop.

Blogger's Quilt Festival: Voting

Have you voted yet? 
If not, hop over to Amy's Creative Side and have a look at all the beautiful creations in the different categorys of the Festival.
Fix yourself a mug of coffee or tea first, there is so much to see that it will take longer. 

And if you like my two entries, I would be very glad to get your votes! :-)

"Amsterdam" is in the Hand Quilted Category,

and "Spinning Stars" is in the Original Design Category.

Thank you! :-)

Friday, October 31, 2014

Color Wheel I finished and Happy Halloween!

 The first Color Wheel quilt is finished!
Two of you suggested a black and white striped binding, and as you can see, I went with that. 
Good idea! I think it looks good together with all the colors.
 I already hung it in my sewing room. Because of the slanted walls I just used pins.

And Happy Halloween to you all!